Link verschicken   Drucken
 

Zusammenarbeit mit der Grundschule

Brückenjahr
Im letzten Kindergartenjahr vor der Einschulung arbeiten der Kindergarten und die Grundschule eng zusammen. Durch diese Zusammenarbeit wird den Kindern der Wechsel vom Kindergarten in die Grundschule erleichtert.

 

Unsere Arbeit ist im „Kooperationskalender“ für beide Seiten verbindlich festgelegt.
Die Termine werden in einem Kooperationskalender eingetragen und Ihnen als Eltern rechtzeitig mitgeteilt.


Folgende Aktionen führen wir gemeinsam durch z.B.: (kann jährlich variieren)

  • Schnupperstunden in den ersten Klassen
  • Gemeinsamer Gottesdienst zu St. Martin
  • Weihnachtsaktion in der Schule
  • es gibt einen Informationselternabend, der von den Kindergärten und den Grundschulen gemeinsam gestaltet wird  
  • Erzieher/innen besuchen ihre ehemaligen Kinder in der Schule
  • Patenschaften mit den Drittklässlern
  • Lesestunden mit den Drittklässlern
  • Gemeinsames Spielen auf dem Pausenhof in der Schule
  • die Vorschulkinder werden von ihrer zukünftigen Klassenlehrer/innen im Kindergarten besucht
  • Die zukünftigen Lehrkräfte der Kinder werden zum Abschlussfest in den Kindergarten eingeladen

 

Sprachförderung

Neben der Sprachförderung, die im täglichen Miteinander durch die Erzieherinnen bei uns im Kindergarten stattfindet, erhalten die Kinder eine zusätzliche Förderung durch die Grundschule.

Frau Diekgers und Frau Engbers sind als Sprachförderkräfte der Grundschule tätig. Auf spielerische Art und Weise schulen sie die sprachlichen Fähigkeiten der Kinder. Dieses soll ihnen den Übergang in die Grundschule erleichtern. Ein großer Schwerpunkt ihrer Arbeit sind die Wortschatzerweiterung und die grundlegenden Regeln der Grammatik.