Bannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Tagesablauf

Die Krippengruppe „Die kleinen Bären“ gibt es seit August 2013. Es können in der Gruppe bis zu 15 Kinder  im Alter von 1-3 Jahren betreut werden.

 

  • In der Zeit von 7.30 Uhr (Frühdienst) - 8.15 Uhr werden die Kinder morgens in die Krippe gebracht.

  • Die Zeit bis zum Frühstück verbringen die Kinder mit dem Freispiel. Während einige Kinder bereits sofort ins Spiel finden, benötigen andere erst noch die Nähe und die Zuwendung einer Erzieherin.

  • Je nach Tagesform bzw. dem Bedürfnis der Kinder entsprechend findet vor dem Frühstück oder während des Vormittags ein Morgen- und/ oder Singkreis statt. Gemeinsam mit den Kindern setzen wir uns auf den Teppich, singen und spielen dort Finger- und Bewegungsspiele.

  • Beziehungsarbeit: Die Kinder werden während des Vormittags in ihrem Tun/ Handeln/ Spiel begleitet, unterstützt und bestärkt.

  • Um 9.00 Uhr beginnt das gemeinsame Frühstück

  • Nach dem Frühstück werden alle Kinder einmal gewickelt, bei Bedarf auch schon eher.

  • Nach dem Wickeln finden geplante Aktionen statt wie z.B. kreative Angebote, Wahrnehmungsspiele mit Sand, Wasser, Mais, Kastanien oder Rasierschaum, Pustespiele zur Förderung der Mundmotorik, Ausflüge mit dem Krippenwagen in die Natur.

  • Je nach Alter des Kindes bieten wir ihm während des Vormittags die Möglichkeit, seinem individuellem Bedürfnis nach Schlaf nachzukommen.

  • Zweimal in der Woche haben wir die Möglichkeit, in der großen Turnhalle im Kindergarten zu spielen.

  • Die Kinder, die bis 13.00 Uhr angemeldet sind, bekommen noch einmal eine Zwischenmahlzeit in Form von Obst und Wasser/Saftschorle und verbringen die Zeit, bis sie abgeholt werden, mit Freispiel.

  • Für die Kinder, die längere Öffnungszeiten in Anspruch nehmen, bieten wir einen Mittagstisch an. Um 12.00 Uhr wird den Kindern das Mittagessen, welches sie entweder von zu Hause mitbringen oder was von einem Betrieb von außerhalb angeliefert wird, angereicht.

  • Anschließend werden die Kinder noch einmal gewickelt und für das Schlafengehen umgezogen.

  • Während des Schlafens werden die Kinder von einer Erzieherin begleitet und betreut.

  • Nach dem Mittagsschlaf bieten wir den Kindern etwas zu Trinken und Obst an. Anschließend verbringen wir die Zeit, bis sie abgeholt werden, mit gemeinsamen Spiel.

  • Während des gesamten Vormittags achten wir auf einen angemessenen Hygieneplan. Vor und nach den Mahlzeiten waschen sich die Kinder die Hände, sowie nach dem Toilettengang und nach dem Wickeln. Selbstverständlich auch zwischendurch, wenn es zu Verschmutzungen kommt und ein Hände- oder Gesichtwaschen, oder Umziehen erforderlich ist.